Projekte im Denkmalensemble "Loher Moos" in Ziegelstein

 

Die gartenstadtähnliche Siedlung wurde im Jahr 1919 geplant und ab 1925 straßenweise in verschiedenen Bauabschnitten erstellt.

Der Denkmalschutz gilt ab 1984.

 

Arch. J. Schmeißner:

1924 Bauprogramm III Siedlungswerk Nbg

Arch. Lehr/Leubert:

1925 Heimstättenstraße

1927 Moosstraße bis Nr. 40

Arch. Müller/Kröck:

1928 Moosstraße ab Nr. 42
1928 Gräfenberger Straße
1929 Egloffsteiner Straße

 

Die Bausubstanz der Reihenhäuser hat sich für Wohnzwecke bewährt.Die Wohnhäuser sind mit den ausreichend großen Gärten sehr beliebt.

 

Als Hauptaufgaben für Planung sind zu nennen:

- Dachausbau, Gewinn von zusätzlichen Wohnraum

- Errichtung von Dachgauben

- Energetische Sanierung Fassade, Dach, Keller

- Vergrößerung der Fensterflächen

- Badgestaltung

- Bezug Wohnraum/Terrasse

 

Langjährige Erfahrung im Umgang mit den besonderen Details und der Denkmalbehörde ist ein großen Vorteil für Planung der Konstruktion und Außen sichtbaren erhaltenswerten Bauteilen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Planschmiede Meyer